CO2RAD

29 Jahre jung und 18 Jahre Berufserfahrung? 
Zugegebenermaßen: Meinem Vater blieb nichts anderes übrig als mir mit 11 das erste Moped zu schenken, denn ich war mir schon relativ sicher: Das ist kein Blut, was in meinen Adern fließt.

Bald kaufte ich mir selbst meine neuen Spielsachen und bekam damit eine zweirädrige Beschäftigung am Nachmittag: Das Schrauben. So war es mir bald möglich sämtliche Freunde und Bekannte mit liebevoll restaurierten Zweirädern zu versorgen.

Dann begann ich eine Ausbildung bei BMW Motorrad und obwohl mich mein Hobby NIE im Stich gelassen hat, dachte ich mir: „Junge, du musst doch etwas ordentliches machen!“ Also: Abitur, 5 Jahre bei der Deutschen Bahn und schlussendlich sogar den Meisterbrief in der Hand.

Aber ich hatte auch stets die beste Begleitung: mein Hobby „Motorräder“ und kennst du das, wenn zwei Menschen in Filmen zu schnulziger Musik auf einer Blumenwiese in Zeitlupe aufeinander zulaufen? Das waren die Motorräder und ich. Es hat einfach gefunkt zwischen uns und ich entschied mich für die Selbstständigkeit und meine Liebe zu Motorrädern, Mopeds und Quads.